Teilnehmerfotos vom Tegernsee Triathlon 2017

Written by peter on Juli 3rd, 2017. Posted in News

Deine Sportliche Leistung beim Tegernsee Triathlon 2017 in Bildern

Event-gucker.at hat euch während des Triathlons an mehreren Stellen fotografiert und stellt die Bilder ins Netz.

Ihr findet die Bilder direkt unter www.event-gucker.at zu einem wirklich fairen Preis.

 

22. Tegernsee Triathlon 2018 am 01. Juli

Written by peter on Juli 3rd, 2017. Posted in News

Der Tegernsee Triathlon 2018 findet am 01. Juli in Gmund am Tegernsee statt.
Die Anmeldung startet vorraussichtlich im Dezember 2017.

Wie gewohnt wird es zwei versch.  Distanzen (Olympisch und Sprint) sowie die Staffelwettbewerb (Olympisch und Sprint) geben.

Der Tegernsee Triathlon ist auch in 2018  beim Bayrischen Triathlon Verband angemeldet und genehmigt.
Teilnehmer ohne Startpass benötigen auf der Kurzdistanz (olympische Distanz) eine Tageslizenz zum Preis von 16€

 

 

Wichtige Teilnehmerinfos 2018

Written by admin on Juni 24th, 2017. Posted in News

Wichtige Infos für alle Teilnehmer des Tegernsee Triathlon 2018

Badekappen: In 2018 verzichten wir aus Umweltschutzgründen auf das Verteilen von Badekappen.
Bitte nutzt eure wahrscheinlich vorhandene Badekappe aus vorhergehenden Wettkämpfen, zum Zweck der Müllvermeidung und im Sinne der Umwelt.

Neoprenpflicht/Verbot: Beim Tegernsee Triathlon herrscht unterhalb einer Wassertemperatur von 16 Grad auf beiden Distanzen Neoprenpflicht. Über 22 Grad herrscht Neoprenverbot. Ausschlaggebend ist die offizielle Wassertemperatur am 01. Juli 2018. Diese werden wir dann natürlich ab 7 Uhr vor Ort veröffentlichen. Wer noch einen Neoprenanzug mieten möchte kann dies noch über unseren Partner JolSport.at tun. Infos gibt’s hier: http://www.tegernsee-triathlon.de/?p=301

Anreise und Parken: Wir bitten Euch, bei einer Anreise mit dem Auto etwas mehr Zeit einzuplanen. Unmittelbar am Veranstaltungsgelände gibt es keine Parkmöglichkeiten, wir bitten hier das absolute Halte- und Parkverbot zu berücksichtigen. Parkplätze befinden sich am Volksfestplatz (Parkplatz See) ca. 300 Meter vom Start-/Zielgelände und am Park&Ride Parkplatz am Bahnhof Gmund (ca. 800 Meter). siehe auch Ortsplan

Startnummernausgabe/Nachmeldungen/Änderungen: Zur Abholung Eurer Unterlagen benötigt Ihr nur Eure Startnummer, die Ihr bei der Anmeldung bekommen habt. Ihr findet diese Nummer auch nochmals hier in der Starterliste. Die Startnummernausgabe/Nachmeldung/Ummeldung befindet sich direkt an der Uferpromenade in Gmund/Seeglas in einem Zelt direkt an Start-/Zielbereich. Diese ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Samstag, dem 30. Juni, von 16.00 bis 17.00 Uhr und am
Sonntag, dem 01. Juli, von 07.00 bis 8.30 Uhr.
Wenn irgend möglich, holt bitte Eure Startunterlagen bereits am Samstag ab, vor dem Wettkampf selbst entsteht erfahrungsgemäß immer eine große Hektik.

Chip/ Zeitnahme-Transponder:Jeder Teilnehmer erhält zusammen mit seinen Startunterlagen den Zeiterfassungschip, der während des gesamten Wettkampfs am Fußgelenk getragen werden muss. Der Chip muss am Chip-Rückgabecounter direkt nach dem Zieleinlauf  zurückgegeben werden. Die Rückgabe des Chips, von Teilnehmern die das Rennen vorzeitig beenden, muss ebenso am Chip-Rückgabecounter direkt an der Ziellinie bis spätestens 13 Uhr erfolgen. Nicht zurückgegebene Transponder werden dem Teilnehmer mit 60€ in Rechnung gestellt.

Startnummern/Startnummernausgabe: Jeder Teilnehmer erhält mit seinen Startunterlagen eine Startnummer (Staffeln erhalten 2!) Diese darf beim Schwimmen nicht getragen werden, beim Radfahren muss diese hinten und beim Laufen auf der Vorderseite getragen werden. Teilnehmer ohne erkennbare Startnummer können nicht gewertet werden. Bei der Startnummernausgabe erhaltet Ihr Sicherheitsnadeln zum Befestigen der Startnummer, alternativ kann günstig vor Ort ein Startnummernband erworben werden.

Teilnehmerbesprechung: Um 8.30 Uhr und um 9.20 Uhr findet die Teilnehmerbesprechung im Start-/Zielbereich statt. Diese wird dringend empfohlen, da hier wichtige Infos zur Strecke und zum Ablauf vermittelt werden.

Eingang zum Schwimmstart: Jeder Teilnehmer muss vor dem Schwimmstart das Wasser durch den offiziellen Eingang betreten. Hier erfolgt eine elektronische Erfassung aller an den Start gegangenen Schwimmer. Teilnehmer, die diese Erfassung nicht passieren, werden nicht gewertet und sind disqualifiziert.

Öffnung des Schwimmstarts: Der Schwimmstart öffnet offiziell 20 Minuten vor dem jeweiligen Start, d.h. ab 8.40 Uhr für die Olympische Distanz mit Staffeln und ab 9.30 Uhr für den Sprinttriathlon mit Staffeln
Startzeiten: Die Olympische Distanz und die Staffeln starten um 9.00 Uhr im Massenstart direkt im Wasser. Die Sprint-Distanz und die Staffeln startet um 9.50 Uhr ebenfalls im Massenstart direkt im Wasser. Änderungen der Startzeiten kurzfristig möglich, bitte auf Durchsagen und Infos im Internet achten!

Schwimmstrecke: Beide Starts erfolgen in diesem Jahr wieder direkt am Start-/Zielgelände in Gmund/Seeglas. Geschwommen wird eine Strecke, an deren Wendepunkten jeweils zwei Bojen umschwommen werden müssen (Rechteckkurs) Übersicht siehe ->  „Schwimmstrecke“. Das Ziel befindet sich am Strandbad Seeglas und ist mit einem großen roten Ballon gekennzeichnet. Von dort sind es nur wenige Meter direkt in die Wechselzone. Beim Tegernsee Triathlon herrscht unterhalb einer Wassertemperatur von 16 Grad auf beiden Distanzen Neoprenpflicht. Über 22 Grad herscht Neoprenverbot. Ausschlaggebend ist die offizielle Wassertemperatur am 01. Juli. Diese werden wir dann natürlich ab 7 Uhr vor Ort veröffentlichen.

Wechselzone: Die Wechselzone öffnet um 7.00 Uhr. Hier müsst Ihr Euer Fahrrad und Euch selbst einchecken. Am Fahrrad muss der Rahmenaufkleber vorne am Oberrohr links und rechts angebracht sein (Nummern liegen den Startunterlagen bei). Ihr müsst mit geschlossenem, nach STVO zugelassenem und mit Helmnummer vorne, links und rechts gekennzeichnetem Fahrradhelm (Nummern liegt ebenfalls den Startunterlagen bei) die Wechselzone betreten. (Bitte unbedingt darauf achten, dass der Helm der STVO entspricht, sonst ist kein Start möglich). Die Wechselzone schließt für alle Distanzen um 8.30 Uhr. Später Anreisende können nicht mehr berücksichtigt werden! Auch müssen alle Teilnehmer die Wechselzone dann verlassen haben. Nach dem Wettkampf müssen Räder bis spätestens 14 Uhr abgeholt werden. Für in der Wechselzone abgestellte Räder und Utensilien kann keine Haftung übernommen werden.

Radfahren/Radstrecke: Auf der Radstrecke befinden sich zwei Wendepunkte (Olympische Distanz: vier Wendepunkte), die umfahren werden müssen. Windschattenfahren und ständiges Nebeneinanderfahren ist verboten und wird kontrolliert. Der Abstand zum Vordermann muss mindestens zehn Meter betragen. Beim 1. und 2. Verstoß wird je eine Zeitstrafe ausgesprochen, der 3. Verstoß führt zur Disqualifikation. Jeder Teilnehmer muss einen der Prüfnorm entsprechenden Radhelm tragen. Dieser ist beim Einchecken in die Wechselzone vorzuzeigen. Oberbekleidung ist Pflicht. Die Straßenverkehrsordnung und das Rechtsfahrgebot sind unbedingt einzuhalten. Achtung: Es wird auf öffentlichen, gesperrten Straßen gefahren! (Trotzdem Durchfahrt der Linienbusse, Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und BRK/Notarzt möglich)

Laufen/Laufstrecke: Auf der Laufstrecke gibt es drei Verpflegungsstellen (bei km 0,2; km 2,5 und km 7,0) mit Wasser, Iso und Obst. Die Startnummer ist auf der Vorderseite zu tragen, jeder Teilnehmer muss eine Oberbekleidung tragen. Die Sprintdistanz wendet bei Kilometer 2,5, hier ist ein Wendepunkt eingerichtet.

Startutensilien/Gepäckdepot: Bitte alle Wechselutensilien am Rad in der Wechselzone deponieren und mit Wechselbeutel-Aufkleber markieren. (liegt den Startunterlagen bei) Für andere Bekleidung oder Gepäck, das der Teilnehmer nicht während des Wettkampfs benötigt, steht eine Gepäckaufbewahrung im Start-/Zielbereich zur Verfügung. Für Gegenstände in der Wechselzone und im Gepäckdepot kann keine Haftung übernommen werden.

Zeitlimits: Das Zeitlimit fürs Schwimmen beträgt 50 Minuten. Für Radfahren und Schwimmen zusammen dürfen maximal 2:35 Stunden benötigt werden. Der Zielschluß erfolgt um 13.00 Uhr

Sport&Physiotherapie Zentrum Oberland massiert euch wieder fit

Written by admin on Juni 23rd, 2017. Posted in News

 

                                            1412535_558789834208695_1046408098_o

 

Am 10. Juli stehen auch die Profis vom Sport & Physiotherapie Zentrum Oberland mit Rat und vor allem Tat zur Seite. Drei Physiotherapeuten werden Ihr bestes geben, damit Ihr nach den Strapazen schnell wieder auf die Beine kommt.

 

Also unbedingt am Sonntag einen Besuch am Stand des Sport & Physiotherapiezentrum Oberland einplanen.

 

Sport & Physiotherapie Zentrum Oberland
Miesbacherstrasse 1
83703 Gmund

08022-7060273
info@spz-oberland.de
www.spz-oberland.de

 

 

 

 

Triathlons in Tegernsee und Schliersee suchen Landkreismeister 2017

Written by admin on Juni 1st, 2017. Posted in News

logo9_small             Sixtus Schliersee Alpentriathlon_Logo kurz

Der Tegernsee Triathlon und der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon suchen zusammen die besten Triathleten des Landkreises Miesbach. Die beiden Sportevents kooperieren in diesem Jahr wieder und loben gemeinsam die Landkreismeisterschaft über die Kurzdistanz aus. Sportler aus der Region, die an den beiden Wettkämpfen teilnehmen, haben die Chance, den Titel zu holen. „Die Idee die beiden Triathlons zu einer Landkreis-Wertung zusammenzufassen, finde ich sehr gut“, sagt Anna Mühlhuber vom Geiger Medius Bike base Team, die 2012 die Beste im Landkreis war und im vergangenen Jahr den zweiten Platz holte. Damals nur am Tegernsee. Ihrer Ansicht nach seien gerade die unterschiedlichen Anforderungen bei den beiden Sportevents reizvoll. „Der schnelle Kurs am Tegernsee und der harte bergige am Schliersee und auch die Wettkampftermine sind optimal, da der Sixtus Schliersee Alpen Triathlon etwas später ist, bleibt noch mehr ein Zeit ein paar Radkilometer zu trainieren.“

Den Auftakt bildet heuer der Tegernsee Triathlon am 02. Juni. In  Gmund sammeln die Athleten aus dem Landkreis Miesbach die ersten Wettkampfpunkte für die Landkreismeisterschaft. Der zweite Wertungslauf ist dann der Schliersee Triathlon am 15.-16. Juli. „Diese Landkreismeisterschaft wertet beide Wettkämpfe noch einmal zusätzlich auf“, sagt Peter Targatsch, Ausrichter des Tegernsee Triathlon. „Ich bin mir sicher, dass die Triathleten aus dem Landkreis zwischen den beiden Rennen ganz genau auf die Zeiten ihrer Konkurrenten schauen und diese dann schlagen wollen. Am Schliersee holen sie sich die gute Ausgangsposition, am Tegernsee wird sie dann verteidigt.“ Und auch der Ausrichter des neuen Sixtus Schliersee Alpen Triathlon, ist überzeugt: „Der Reiz, sich bei zwei Wettkämpfen auf so hohem Niveau messen zu können, ist schon etwas Besonderes – denn so werden beide Events und der Landkreis wahre Landkreismeister bekommen.“

Nach dem Rennen am Tegernsee wird sich durch Zeitaddition der beiden Rennen über die Kurzdistanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad fahren und zehn Kilometer Laufen entscheiden, wer LandkreismeisterIn 2017 ist. Ausgezeichnet werden die erfolgreichen Sportler mit dem Wanderpokal des Landkreises Miesbach, den der Landrat Wolfgang Rzehak zur Verfügung stellt.
Mehr Informationen und die Anmeldung zu den Rennen finden Sie auf den Internetpräsenzen des Tegernsee Triathlons und des Sixtus Schliersee Alpen Triathlons.

Neoprenverleih-Service Tegernsee beim Triathlon 2017 von jolsport.at

Written by peter on April 15th, 2017. Posted in News

Auch in diesem Jahr habt Ihr wieder die Möglichkeit bei unseren Partner JOLsport.at einen Neoprenanzug zu leihen

 

CAMARO FOR JOLSPORT

Die Triathlon-Kooperation aus Österreich

Neueinsteiger? Hobbytriathlet? Noch ohne Neoprenanzug? JOLsport bietet euch die Möglichkeit die „zweite Haut“ des Sportlers,
den Neopren, kennenzulernen und im Wettkampf zu testen.

Wir bieten Neopren-Anzüge zur Miete und ein Neopren-Testschwimmen an. Auf diese Weise könnt ihr euch selbst von den
Vorteilen eines Schutzanzuges und der Qualität der Camaro-JOLsport-Anzüge überzeugen.

Die Miete für den Neopren beträgt 30 Euro, beim Verleih ist ein Lichtbildausweis als Pfand zu hinterlegen.
Es gibt nur eine begrenzte Menge an Leih-Neoprens, bitte also um Voranmeldung per E-Mail. Die Reservierung erfolgt nach Eingang der Meldungen, solange der Vorrat reicht.

Wer nach dem Testschwimmen von seinem Leihanzug überzeugt ist, oder wer den Kauf eines solchen ohnehin schon geplant hat, einfach auf der Triathlon-Messe am JOLsport-Stand vorbeikommen.

Beim Kauf eines Anzuges wird die Leihgebühr abgezogen.

Voranmeldung an: sales@jol.at

 

 

Onlineanmeldung 2017 geöffnet

Written by admin on November 25th, 2016. Posted in News

Die Onlineanmeldung zum Tegernsee Triathlon 2017 am 02. Juli ist nun geöffnet.

hier geht’s direkt zur -> Onlineanmeldung

 

Neu in 2017, die Staffel über die Sprint-Distanz

Written by peter on November 24th, 2016. Posted in News

Aufgrund zahlreicher Nachfragen bieten wir in 2017 erstmals die Möglichkeit an, die Sprintdistanz
ebenfalls als Staffel in Angriff zu nehmen.

Somit besteht die Möglichkeit, sich die drei Disziplinen über 600 Meter Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen zu teilen.

Es ist auch möglich einen Staffel mit nur zwei Teammitgliedern aufzustellen wobei keine der drei Disziplinen
aufeinanderfolgend von dem selben absolviert werden darf.
Das heißt das ein Teammitglied muss Schwimmen und Laufen, der andere Radfahren.

Zugelassen sind Frauen-, Männer- und Mixed-Staffeln, unabhängig von den Altersklassen
(Mindestalter Schwimmen und Laufen 14 Jahre / Radfahren 14 Jahre ).
Der Start der Staffeln erfolgt zusammen mit dem der jeweiligen Einzelstarter. Sprintdistanz (ST, 9.50 Uhr)

 

weiter Infos findet Ihr direkt hier in der –> Ausschreibung

 

Badekappen bitte selbst mitbringen

Written by peter on März 20th, 2016. Posted in News

In 2015 verzichten wir aus Umweltschutzgründen auf das Verteilen von Badekappen.
Bitte nutzt eure wahrscheinlich vorhandene Badekappe aus vorhergehenden Wettkämpfen, zum Zweck der Müllvermeidung und im Sinne der Umwelt.