Wichtige Teilnehmerinfos 2016

Written by admin on Juni 28th, 2016. Posted in News

Wichtige Infos für alle Teilnehmer des Tegernsee Triathlon 2016

Badekappen: In 2016 verzichten wir aus Umweltschutzgründen auf das Verteilen von Badekappen.
Bitte nutzt eure wahrscheinlich vorhandene Badekappe aus vorhergehenden Wettkämpfen, zum Zweck der Müllvermeidung und im Sinne der Umwelt.

Neoprenpflicht: Beim Tegernsee Triathlon herrscht unterhalb einer Wassertemperatur von 16 Grad auf beiden Distanzen Neoprenpflicht. Ausschlaggebend ist die offizielle Wassertemperatur am 10. Juli 2016. Diese werden wir dann natürlich ab 7 Uhr vor Ort veröffentlichen. Wer noch einen Neoprenanzug mieten möchte kann dies noch über unseren Partner JolSport.at tun. Infos gibt’s hier: http://www.tegernsee-triathlon.de/?p=301

Anreise und Parken: Wir bitten Euch, bei einer Anreise mit dem Auto etwas mehr Zeit einzuplanen. Unmittelbar am Veranstaltungsgelände gibt es keine Parkmöglichkeiten, wir bitten hier das absolute Halte- und Parkverbot zu berücksichtigen. Parkplätze befinden sich am Volksfestplatz (Parkplatz See) ca. 300 Meter vom Start-/Zielgelände und am Park&Ride Parkplatz am Bahnhof Gmund (ca. 800 Meter). siehe auch Ortsplan

Startnummernausgabe/Nachmeldungen/Änderungen: Zur Abholung Eurer Unterlagen benötigt Ihr nur Eure Startnummer, die Ihr bei der Anmeldung bekommen habt. Ihr findet diese Nummer auch nochmals hier in der Starterliste. Die Startnummernausgabe/Nachmeldung/Ummeldung befindet sich direkt an der Uferpromenade in Gmund/Seeglas in einem Zelt direkt an Start-/Zielbereich. Diese ist zu folgenden Zeiten geöffnet:
Samstag, dem 09. Juli, von 17.00 bis 18.00 Uhr und am
Sonntag, dem 10. Juli, von 07.00 bis 8.30 Uhr.
Wenn irgend möglich, holt bitte Eure Startunterlagen bereits am Samstag ab, vor dem Wettkampf selbst entsteht erfahrungsgemäß immer eine große Hektik.

Chip/ Zeitnahme-Transponder:Jeder Teilnehmer erhält zusammen mit seinen Startunterlagen den Zeiterfassungschip, der während des gesamten Wettkampfs am Fußgelenk getragen werden muss. Der Chip muss am Chip-Rückgabecounter direkt nach dem Zieleinlauf  zurückgegeben werden. Die Rückgabe des Chips, von Teilnehmern die das Rennen vorzeitig beenden, muss ebenso am Chip-Rückgabecounter direkt an der Ziellinie bis spätestens 13 Uhr erfolgen. Nicht zurückgegebene Transponder werden dem Teilnehmer mit 60€ in Rechnung gestellt.

Startnummern/Startnummernausgabe: Jeder Teilnehmer erhält mit seinen Startunterlagen eine Startnummer (Staffeln erhalten 2!) Diese darf beim Schwimmen nicht getragen werden, beim Radfahren muss diese hinten und beim Laufen auf der Vorderseite getragen werden. Teilnehmer ohne erkennbare Startnummer können nicht gewertet werden. Bei der Startnummernausgabe erhaltet Ihr Sicherheitsnadeln zum Befestigen der Startnummer, alternativ kann günstig vor Ort ein Startnummernband erworben werden.

Teilnehmerbesprechung: Um 8.30 Uhr und um 9.20 Uhr findet die Teilnehmerbesprechung im Start-/Zielbereich statt. Diese wird dringend empfohlen, da hier wichtige Infos zur Strecke und zum Ablauf vermittelt werden.

Eingang zum Schwimmstart: Jeder Teilnehmer muss vor dem Schwimmstart das Wasser durch den offiziellen Eingang betreten. Hier erfolgt eine elektronische Erfassung aller an den Start gegangenen Schwimmer. Teilnehmer, die diese Erfassung nicht passieren, werden nicht gewertet und sind disqualifiziert.

Öffnung des Schwimmstarts: Der Schwimmstart öffnet offiziell 20 Minuten vor dem jeweiligen Start, d.h. ab 8.40 Uhr für die Olympische Distanz mit Staffeln und ab 9.30 Uhr für den Sprinttriathlon Startzeiten: Die Olympische Distanz und die Staffeln starten um 9.00 Uhr im Massenstart direkt im Wasser. Die Sprint-Distanz startet um 9.50 Uhr ebenfalls im Massenstart direkt im Wasser. Änderungen der Startzeiten kurzfristig möglich, bitte auf Durchsagen und Infos im Internet achten!

Schwimmstrecke: Beide Starts erfolgen in diesem Jahr wieder direkt am Start-/Zielgelände in Gmund/Seeglas. Geschwommen wird eine Strecke, an deren Wendepunkten jeweils zwei Bojen umschwommen werden müssen (Rechteckkurs) Übersicht siehe ->  „Schwimmstrecke“. Das Ziel befindet sich am Strandbad Seeglas und ist mit einem großen roten Ballon gekennzeichnet. Von dort sind es nur wenige Meter direkt in die Wechselzone. Beim Tegernsee Triathlon herrscht unterhalb einer Wassertemperatur von 16 Grad auf beiden Distanzen Neoprenpflicht. Ausschlaggebend ist die offizielle Wassertemperatur am 10. Juli 2016. Diese werden wir dann natürlich ab 7 Uhr vor Ort veröffentlichen.

Wechselzone: Die Wechselzone öffnet um 7.00 Uhr. Hier müsst Ihr Euer Fahrrad und Euch selbst einchecken. Am Fahrrad muss der Rahmenaufkleber vorne am Oberrohr links und rechts angebracht sein (Nummern liegen den Startunterlagen bei). Ihr müsst mit geschlossenem, nach STVO zugelassenem und mit Helmnummer vorne, links und rechts gekennzeichnetem Fahrradhelm (Nummern liegt ebenfalls den Startunterlagen bei) die Wechselzone betreten. (Bitte unbedingt darauf achten, dass der Helm der STVO entspricht, sonst ist kein Start möglich). Die Wechselzone schließt für alle Distanzen um 8.30 Uhr. Später Anreisende können nicht mehr berücksichtigt werden! Auch müssen alle Teilnehmer die Wechselzone dann verlassen haben. Nach dem Wettkampf müssen Räder bis spätestens 14 Uhr abgeholt werden. Für in der Wechselzone abgestellte Räder und Utensilien kann keine Haftung übernommen werden.

Radfahren/Radstrecke: Auf der Radstrecke befinden sich zwei Wendepunkte (Olympische Distanz: vier Wendepunkte), die umfahren werden müssen. Windschattenfahren und ständiges Nebeneinanderfahren ist verboten und wird kontrolliert. Der Abstand zum Vordermann muss mindestens zehn Meter betragen. Beim 1. und 2. Verstoß wird je eine Zeitstrafe ausgesprochen, der 3. Verstoß führt zur Disqualifikation. Jeder Teilnehmer muss einen der Prüfnorm entsprechenden Radhelm tragen. Dieser ist beim Einchecken in die Wechselzone vorzuzeigen. Oberbekleidung ist Pflicht. Die Straßenverkehrsordnung und das Rechtsfahrgebot sind unbedingt einzuhalten. Achtung: Es wird auf öffentlichen, gesperrten Straßen gefahren! (Trotzdem Durchfahrt der Linienbusse, Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und BRK/Notarzt möglich)

Laufen/Laufstrecke: Auf der Laufstrecke gibt es drei Verpflegungsstellen (bei km 0,2; km 2,5 und km 7,0) mit Wasser, Iso und Obst. Die Startnummer ist auf der Vorderseite zu tragen, jeder Teilnehmer muss eine Oberbekleidung tragen. Die Sprintdistanz wendet bei Kilometer 2,5, hier ist ein Wendepunkt eingerichtet.

Startutensilien/Gepäckdepot: Bitte alle Wechselutensilien am Rad in der Wechselzone deponieren und mit Wechselbeutel-Aufkleber markieren. (liegt den Startunterlagen bei) Für andere Bekleidung oder Gepäck, das der Teilnehmer nicht während des Wettkampfs benötigt, steht eine Gepäckaufbewahrung im Start-/Zielbereich zur Verfügung. Für Gegenstände in der Wechselzone und im Gepäckdepot kann keine Haftung übernommen werden.

Zeitlimits: Das Zeitlimit fürs Schwimmen beträgt 50 Minuten. Für Radfahren und Schwimmen zusammen dürfen maximal 2:35 Stunden benötigt werden. Der Zielschluß erfolgt um 13.00 Uhr

Trackback from your site.

BTV genehmigte Veranstaltung